Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Abreaktionen?
15.10.2009, 19:49
Beitrag: #11
RE: Abreaktionen?
(15.10.2009 18:25)Miraculus schrieb:  sie konnt6e sich auch nicht gut distanzieren und signalisierte mir, daß sie allein mit der Situation fertig werden mußte, was ich natürlich respektiert habe.

LG Miraculus

Hallo Miraculus,

da ist wieder das, was ich schon schrieb. Das UB läßt wohl immer das frei, was wir in diesem Moment auch abarbeiten können, mit dem wir fertig werden können.

Vielleicht tröstet es Dich, dass es ihr besser geht und, dass sie es sich in Deinem Beisein ausgesucht hat, diese sog. Abreaktionen zu zeigen. Das hat schon seinen Sinn. Shy
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.10.2009, 15:51 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.10.2009 15:52 von Miraculus.)
Beitrag: #12
RE: Abreaktionen?
Hallo Sandra,

gut, die Leidtragende war natürlich sie. Trotz allen Mitleids war ich nicht direkt betroffen.
Aber ich denke schon, daß sie sich unbewußt diese Situation ausgesucht hat. Wink
Ich weiß, daß sie Vertrauen zu mir hatte.

LG Miraculus
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Kontakt | Hypnosering-Seminare | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation